Training

Als Trainerin biete ich Workshops und Seminare zu verschiedenen Themen an. Dabei ist mir wichtig, dass der Workshop auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das gilt auch für den zeitlichen Umfang: von Kurzworkshops über Tagesworkshops bis zur mehrere Tage dauernden Variante. Je nach Gruppengröße arbeite ich gerne mit verschiedenen Kolleginnen zusammen.

Workshop-Themen

in Partnerschaft/Familie, mit Kindern, im beruflichen Kontext, mit Kunden

  • Wie können Sie mit Konflikten gut umgehen?
  • Wie gelingt konstruktiver Streit?
  • Wie erreichen Sie gute Lösungen?

Stärken Sie Ihr Team: Für eine effektivere Zusammenarbeit, ein gutes Miteinander und Spaß bei der Arbeit.

für Erzieher*innen und Lehrer*innen in Kita und Schule. Wie Sie Kinder dabei unterstützen können, Konflikte im Kita- oder Hortalltag selbst konstruktiv zu lösen.

  • Was brauchen die Kinder dazu?
  • Was können Sie als Erzieher*innen dazu beitragen?
  • Was können die Kinder allein und wo ist „ein Großer“ gefragt?
  • Wie können Sie die Kinder motivieren, selbst aktiv zu werden?
  • Was bedeutet es für Sie als Erzieher*innen, wenn die Kinder ihre Streitigkeiten allein klären?

Der Workshop soll theoretische Inputs, Übungen in Kleingruppen/Partnerarbeit und ihre eigenen Erfahrungen oder Beispiele verbinden. Und er soll Lust darauf machen, Konfliktklärung durch Kinder in der Praxis auszuprobieren.

  • Wie kann eine fruchtbare Zusammenarbeit mit den Eltern gestaltet werden?
  • Wie gelingen konstruktive Elterngespräche?
  • Wie kann man sich gegen Forderungen und „Übergriffe“ abgrenzen?

Sie haben sich von Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin getrennt, wollen sich aber weiter um Ihre gemeinsamen Kinder kümmern? Ein Balance-Akt, der angesichts von Verletzungen und Trauer manchmal schier unmöglich scheint. Dieser Workshop sucht Wege, wie Sie trotz Trennung für Ihre Kinder da sein können.

Soziale Kompetenz - das Zauberwort in der Arbeitswelt. Sich in einer Gemeinschaft zurechtzufinden und das Team zusammenzuhalten sind wichtige Fertigkeiten. Schon in der Schule können Kinder lernen, Konflikte so zu lösen, dass alle auch nach einem heftigen Streit zusammenarbeiten und wieder gemeinsam Spaß haben können.

Einsatzmöglichkeiten:

  • als Intervention in Klassen, die einen aktuellen Konflikt haben,
  • als längere Maßnahme oder Projektwoche in Klassen, die nach Wegen für ein besseres Miteinander suchen,
  • Projekt im Rahmen des Ethikunterrichts.

Arbeitsweise:

  • Als Trainerin für soziales Kompetenztraining arbeite ich mit mindestens einer weiteren Trainerin oder einem weiteren Trainer pro Klasse zusammen. So können wir die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen intensiv begleiten.
  • Wichtig ist eine enge Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern.
  • In Vorgesprächen klären wir das genaue Anliegen und die geeignete Vorgehensweise.